Projekt Bürgerbus Gemeinde Mandelbachtal

Die Gemeinde Mandelbachtal hat die Agentur Landmobil mit der inhaltlichen Projektentwicklung Bürgerbus für die Gemeinde Mandelbachtal beauftragt. Ziel der Projektpartner ist es, gemeinsam mit der engagierten Bürgerschaft im Jahr 2021 ein passendes Bürgerbusmodell zu entwickeln und auf die Straße zu bringen. Symbolfoto Bürgerbus/Archiv Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die Gemeinde Mandelbachtal (Saarpfalz-Kreis) will mit einem Bürgerbus die Mobilität im Nahbereich verbessern. Die Gemeinde besteht aus acht Gemeindebezirken und zählt rund 10.500 Einwohner auf einer Fläche von knapp 58 Quadratkilometern.

Für die Projektentwicklung eines individuellen und passenden Bürgerbusmodells hat die Gemeinde Mandelbachtal die Agentur Landmobil beauftragt. Die inhaltliche Projektentwicklung erfolgt im Jahr 2021. Kern sind die Informations-, Planungs- und Schulungsveranstaltung. Alle Veranstaltungen werden vor Ort stattfinden. Mit aktiver Bürgerbeteiligung wird das passende Bürgerbuskonzept gemeinsam entwickelt.

Der Beginn der Veranstaltungen ist für Juni 2021 geplant, sodass der Bürgerbus noch in diesem Jahr auf den Straßen der Gemeinde Mandelbachtal unterwegs sein kann. Die Beratungsarbeit der Agentur Landmobil und der spätere Betrieb des Bürgerbusses werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes gefördert. Ziel ist es, ein ergänzendes Angebot für die Nahmobilität innerhalb der Gemeinde Mandelbachtal mit einer starken sozialen Komponente zu entwickeln.

Auftraggeber: Gemeinde Mandelbachtal
Förderung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 02/2021 – 11/2021

Aktualisierung vom 28. Juni 2021:
Die Informationsveranstaltung fand am 24. Juni 2021 statt. Zur Planungsveranstaltung werden Gemeinde und Agentur Landmobil voraussichtlich zu Anfang September einladen.


Projekt Bürgerbus Gemeinde Wallerfangen

Die Gemeinde Wallerfangen (Kreis Saarlouis) will mit einem Bürgerbus die Mobilität im Nahbereich verbessern. Die Gemeinde besteht neben Wallerfangen aus neun Gemeindebezirken und zählt rund 9.200 Einwohner auf einer Fläche von etwa 42 Quadratkilometern. Für die Projektentwicklung eines individuellen und passenden Bürgerbusmodells hat die Gemeinde Wallerfangen die Agentur Landmobil beauftragt. Symbolfoto Bürgerbus/Archiv Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil Die Gemeinde Wallerfangen (Kreis Saarlouis) will mit einem Bürgerbus die Mobilität im Nahbereich verbessern. Die Gemeinde besteht neben Wallerfangen aus neun Gemeindebezirken und zählt rund 9.200 Einwohner auf einer Fläche von etwa 42 Quadratkilometern.

Für die Projektentwicklung eines individuellen und passenden Bürgerbusmodells hat die Gemeinde Wallerfangen die Agentur Landmobil beauftragt. Die inhaltliche Projektentwicklung erfolgt im Jahr 2021. Kern sind drei Veranstaltungen: Die Informations-, Planungs- und Schulungsveranstaltung. Alle Veranstaltungen werden vor Ort stattfinden. Mit aktiver Bürgerbeteiligung wird das passende Bürgerbuskonzept gemeinsam entwickelt.

Der Beginn der Veranstaltungen ist für das Frühjahr 2021 geplant, sodass der Bürgerbus noch in diesem Jahr auf den Straßen der Gemeinde Wallerfangen unterwegs sein wird. Die Beratungsarbeit der Agentur Landmobil und der spätere Betrieb des Bürgerbusses werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes gefördert. Ziel ist es, ein ergänzendes Angebot für die Nahmobilität innerhalb der Gemeinde Wallerfangen mit einer starken sozialen Komponente zu entwickeln.

Auftraggeber: Gemeinde Wallerfangen
Förderung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 02/2021 – 11/2021


Projekt Bürgerbus Gemeinde Tholey

Die Gemeinde Eppelborn hat die Agentur Landmobil mit der inhaltlichen Projektentwicklung Bürgerbus für die Gemeinde Eppelborn beauftragt. Ziel der Projektpartner ist es, gemeinsam mit der engagierten Bürgerschaft im Jahr 2021 ein für Eppelborn passendes Bürgerbusmodell auf die Straße zu bringen. Symbolfoto Bürgerbus/Archiv Dr. Holger Jansen/Agentur LandmobilDie Gemeinde Tholey (Kreis Sankt Wendel) will mit einem Bürgerbus die Mobilität im Nahbereich verbessern. Die Gemeinde besteht aus neun Ortsteilen und zählt rund 12.500 Einwohner auf einer Fläche von etwa 58 Quadratkilometern.

Für die Projektentwicklung eines individuellen und passenden Bürgerbusmodells hat die Gemeinde Tholey die Agentur Landmobil beauftragt. Die inhaltliche Projektentwicklung erfolgt im Jahr 2021. Kern sind drei Veranstaltungen: Die Informations-, Planungs- und Schulungsveranstaltung. Alle Veranstaltungen werden vor Ort stattfinden. Mit aktiver Bürgerbeteiligung wird das passende Konzept gemeinsam entwickelt.

Der Beginn der Veranstaltungen ist für das Frühjahr 2021 geplant, sodass der Bürgerbus noch in diesem Jahr auf den Straßen der Gemeinde Tholey unterwegs sein wird. Die Beratungsarbeit der Agentur Landmobil und der spätere Betrieb des Bürgerbusses werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes gefördert. Ziel ist es, ein ergänzendes Angebot für die Nahmobilität innerhalb der Gemeinde Tholey mit einer starken sozialen Komponente zu entwickeln.

Auftraggeber: Gemeinde Tholey
Förderung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 02/2021 – 11/2021


Projekt Bürgerbus Gemeinde Eppelborn

Die Gemeinde Eppelborn hat die Agentur Landmobil mit der inhaltlichen Projektentwicklung Bürgerbus für die Gemeinde Eppelborn beauftragt. Ziel der Projektpartner ist es, gemeinsam mit der engagierten Bürgerschaft im Jahr 2021 ein für Eppelborn passendes Bürgerbusmodell auf die Straße zu bringen. Symbolfoto Bürgerbus/Archiv Dr. Holger Jansen/Agentur LandmobilDie Gemeinde Eppelborn (Kreis Neunkirchen) will mit einem Bürgerbus die Mobilität im Nahbereich verbessern. Die Gemeinde Eppelborn besteht aus acht Ortsteilen auf einer Fläche von rund 47 Quadratkilometern. Rund 17.000 Menschen leben in der Gemeinde.

Die Gemeinde hat jetzt die Agentur Landmobil mit der Projektentwicklung für ein passendes Bürgerbusmodell beauftragt. Dazu werden drei Veranstaltungen vor Ort stattfinden und mit aktiver Bürgerbeteiligung Schritt für Schritt das passende Konzept entwickelt. Der Beratungsprozess wird im Herbst 2020 starten und soll im Jahr 2021 mit dem fahrenden Bürgerbus erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Beratungsarbeit der Agentur Landmobil und der spätere Betrieb des Bürgerbusses werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes gefördert. Ziel ist es, ein ergänzendes Angebot für die Nahmobilität innerhalb der Gemeinde Eppelborn mit einer starken sozialen Komponente zu entwickeln.

Auftraggeber: Gemeinde Eppelborn
Förderung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 09/2020 – 11/2021


Projekt Bürgerbus Gemeinde Gersheim

Die Gemeinde Gersheim hat die Agentur Landmobil mit der inhaltlichen Projektentwicklung Bürgerbus für die Gemeinde Eppelborn beauftragt. Ziel der Projektpartner ist es, gemeinsam mit der engagierten Bürgerschaft im Jahr 2021 ein für Eppelborn passendes Bürgerbusmodell auf die Straße zu bringen. Symbolfoto Bürgerbus/Archiv Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil

Die Gemeinde Gersheim will mit einem Bürgerbus die Mobilität im Nahbereich verbessern. Eine von der Gemeinde organisierte Informationsveranstaltung im Dezember 2019 stieß auf großes Interesse. Die Gemeinde im Saarpfalz-Kreis zählt neben Gersheim noch zehn weitere Dörfer auf einer Fläche von rund 57 Quadratkilometern. Knapp 6.400 Menschen leben in der Gemeinde.

Die Gemeinde hat jetzt die Agentur Landmobil mit der Projektentwicklung für ein passendes Bürgerbusmodell beauftragt. Dazu werden drei Veranstaltungen vor Ort stattfinden und mit aktiver Bürgerbeteiligung Schritt für Schritt das passende Konzept entwickelt. Der Beratungsprozess wird im Herbst 2020 starten und soll im Jahr 2021 mit dem fahrenden Bürgerbus erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Beratungsarbeit der Agentur Landmobil und der spätere Betrieb des Bürgerbusses werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes gefördert. Ziel ist es, ein ergänzendes Angebot für die Nahmobilität innerhalb der Gemeinde Gersheim mit einer starken sozialen Komponente zu entwickeln.

Auftraggeber: Gemeinde Gersheim
Förderung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 09/2020 – 11/2021


Projekt Bürgerbus Püttlingen

Der Bürgerbusverein Püttlingen e. V. hat die Agentur Landmobil mit der inhaltlichen Projektentwicklung Bürgerbus für Püttlingen beauftragt. Ziel der Projektpartner ist es, gemeinsam mit der engagierten Bürgerschaft im Jahr 2020 ein für Püttlingen passendes Bürgerbusmodell auf die Straße zu bringen. Symbolfoto Bürgerbus/Archiv Dr. Holger Jansen/Agentur Landmobil

Die Stadt Püttlingen (Regionalverband Saarbrücken) zählt knapp 19.000 Einwohner auf einer Fläche von rund 24 Quadratkilometern. Die Stadt besteht aus den beiden Stadtteilen Püttlingen und Köllerbach. Diese bestehen wiederum aus insgesamt neun Ortsteilen. Innerhalb der Stadt Püttlingen soll ein Bürgerbus die Nahmobilität zwischen den neun Ortsteilen verbessern.

Aus den ersten Ideen für lokale Mobilitätsergänzungen ist bereits der Verein Bürgerbus Püttlingen e. V. entstanden. Der Bürgerbusverein hat die Agentur Landmobil mit der inhaltlichen Projektentwicklung Bürgerbus für Püttlingen beauftragt. Ziel der Projektpartner ist es, gemeinsam mit der engagierten Bürgerschaft im Jahr 2020 ein für Püttlingen passendes Bürgerbusmodell auf die Straße zu bringen.

Im ersten Halbjahr 2020 werden dazu eine Informations-, Planungs- und Schulungsveranstaltung zum Bürgerbus stattfinden. Schritt für Schritt wird so das für Püttlingen passende Modell entwickelt. Die Projektentwicklung Bürgerbus Püttlingen wird vom saarländischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gefördert.

Auftraggeber: Bürgerbusverein Püttlingen e. V.
Förderung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Berater: Dr. Holger Jansen, Ralph Hintz
Laufzeit: 11/2019 – 12/2020